Gepäckaufbewahrung in Rom

Gerade, wenn man eine private Unterkunft in Rom wählt, ist es nicht immer möglich Check-in und Check-out Zeiten mit Ankunfts- und Abreisezeiten zu koordinieren.
In den meisten Fällen bieten private Vermieter an, dass man zumindest das Gepäck abstellen kann, manchmal lässt es sich jedoch nicht einrichten, wenn sich die Zeiten mit der Ankunft oder Abreise von anderen Gästen überschneiden.
In vielen Großstädten ist diese Lücke jetzt von einem Anbieter geschlossen worden, der eine Gepäckaufbewahrung über in verschiedenen Vierteln ansässigen Läden oder Cafés anbietet. Allein in Rom gibt es davon 38. Gegen eine Gebühr von 5 €/Gepäckstück kann man dort das Gepäck bis zu 24 Stunden aufbewahren lassen.
Die Gepäckaufbewahrung wird im Vorfeld über die Homepage des Gepäckaufbewahrungs-Netzwerks bagbnb gebucht.

Hinterlasse ein Kommentar